Grundlagen


 

Vegane-Majo

 

 

 

Majo selber machen ist schon eine Kunst, aber vegane Majo zubereiten ist ein Klacks dagegen. Das wichtigste an diesem Rezept ist, dass die Sojamilch eiskalt und ich meine eiskalt ist, denn nur so klappt das All/Inn Verfahren! Alle anderen Zutaten sollten Zimmertemperatur haben. Gebt alles in einen Standmixer und mixt ca. 20 Sekunden alles auf höchster Stufe.  

 

 

 

Zutaten:

 

2 Becher Sonnenblumenöl

 

1 Becher Sojamilch

 

1 Spritzer Zitrone

 

1 Esslöffel mittelscharfen Senf

 

1 Teelöffel Salz

 

2Esslöffel Apfelessig oder Weißweinessig

 

2 Prisen Cayennepfeffer

 

Auf Wunsch gebt ihr geschälten Knoblauch, frisch gehackte Kräuter, Rosa Pfeffer aus dem Gewürzmörser etc. nach eurem Empfinden hinzu.

 


 

Limonade:

 

Minze - Zitronen - Apfellimonade

 

 

 

Die Limonade ist erfrischend und eisgekühlt! Genau das richtige Getränk nicht nur für den Sommer.

 

 

Ihr könnt für dieses Rezept eigentliche jede verfügbare Minze aus dem Kräutergarten verwenden. Wichtig ist bei dieser Limonade dass ihr viel von dem Kraut pflückt umso intensiver schmeckt diese. Den Sud aus klein geschnittenen Ingwer, gepressten Bio Zitronen und den Schalen mit den Kräutern 10 min. mit 3 l Wasser kochen. Nach dem kochen das gewünschte Süßungsmittel dazugeben wie 1/2 Becher  Reissirup dazu geben, verrühren und auskühlen lassen. Danach wird der Sud durchgesiebt und mit dem kalten Apfelsaft aufgefüllt, bis dieser die gewünschte Konzentration bzw. euren richtigen Geschmack getroffen hat. 

Kurz vor Gebrauch wird die Limonade in Flaschen abgefüllt und den Gästen serviert.   

 

 

 

Zutaten für 10 Freunde/5 l Limonade

 

 

 

5 l  Gefäß

 

10 Zitronen

 

10 große Zweige Minze

 

1 Knolle Ingwer

2 l Apfelsaft